Advent/WeihnachtenGottesdiensteKirchenmusikLeben in der Gemeinde

Neuer Monat – Neues Lied: GL 245 „Menschen, die ihr wart verloren“

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern:
Unser neues Lied für die Weihnachtszeit, das wir in den letzten beiden Wochen gelernt haben ist GL 245 „Menschen, die ihr wart verloren“

Das Weihnachtslied GL 245 ist in seiner Melodieführung sehr abwechslungsreich, wodurch es einen lebhaften und freudigen Charakter bekommt. Die Melodie besteht aus vielen Achteln und teils großen Sprüngen, die das Lied sehr bewegt gestalten. Die Freude und Dankbarkeit des Liedes wird auch im letzten Teil des Kehrverses, dem dreimaligen „Ehre sei Gott“, deutlich. Jedes „Ehre sei Gott“ steigert sich von der Tonhöhe nach oben und verleiht der Ehre somit immer mehr Intensität. Das letzte, höchste und intensivste „Ehre sei Gott“ wird gleich noch zwei Mal gesteigert und fortgeführt. Einmal durch die Texterweiterung „Ehre sei Gott in der Höhe“ und einmal durch die Gestaltung der Melodie: Innerhalb dieser letzten Phrase befindet sich der höchste sowie der tiefste Ton des gesamten Liedes. Dies symbolisiert noch einmal wie groß die Ehre und Dankbarkeit der Menschen gegenüber Gott ist.