5. Fastensonntag MISEREOR

Bitte unterstützen Sie die Fastenaktion – gerade jetzt! https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/corona-und-fastenaktion

Calw betet – rund um die Uhr

Aus der Bewegung „Kloster.Zeit“ ist die Idee gekommen, ob wir uns als Christen in Calw nicht zu einer Art Gebetskette zusammenschließen könnten, um so 24-7 (also wirklich jede Stunde der Woche) das Gebet hier von Calw aus nicht abreißen zu lassen. Unter https://kloster-zeit.de/mitbeten/ finden Sie alles, was Sie brauchen, damit wir gemeinsam hier in und um Calw „ohne Unterlass“ beten können. Dort ist alles auch nochmal ausführlich erklärt (den Rest der Homepage kann man momentan einfach mal ignorieren!) Die Idee […]

19 Uhr – Gemeinsames Vaterunser

Gemeinsames Vaterunser als Hoffnung und Solidarität in Zeiten der Corona-Krise Um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster stellen und das Vaterunser beten: In großen Krisenzeiten sind es oft die kleinen Zeichen, die die Menschen verbinden und ermutigen. In einfachen Gesten suchen sie nach Gemeinschaft und Hoffnung. Da um diese Zeit in St. Josef auch das Gebet-Läuten praktiziert wird, rufen uns auch die Glocken zum Gebet und verbinden die Christen in ganz Calw zu einer großen Gebetsgemeinschaft. Jede/r ist eingeladen […]

Predigt Dreikönig -D. Bolz

Predigt am Fest der Erscheinung des Herrn 2020 L I: Jes 60, 1-6 / Ev.: Mt 2, 1-20 Schwestern und Brüder! Seit Jahren gehöre ich zur großen Fangemeinde der Tatort und Polizeiruf-Krimis am Sonntagabend. Es ist für mich immer wieder äußerst spannend, wie unterschiedlich die Kommissarinnen und Kommissare ermitteln; wie sie Verhöre führen, recherchieren, Spuren verfolgen und nach Motiven suchen – so lang, bis sie den Fall gelöst haben. Genau das ist für mich aber der Anlass, heute selbst mal […]

Predigt Weihnachten – D. Bolz

Lesung: Jes 52, 7-10 / Evangelium: Joh 1, 1-5.9-14 In Festfreude versammelte Schwestern und Brüder! Haben Sie das in den letzten Tagen in der Zeitung gelesen bzw. in den Nachrichten verfolgt? Da hat ein Meinungsforschungsinstitut doch glatt folgende steile These aufgestellt: „Die Weihnachtsgeschichte sei ausgelaugt und verschlissen – die Seelsorgerinnen und Seelsorger hätten „aus-gepredigt“; es würde ihnen nichts Neues mehr zum Evangelium von Weihnachten, nichts Neues zur Geburt Jesu einfallen.“ So also – etwas verkürzt – der Tenor dieser Meinungsmacher […]

Predigt D. Bolz – 3. Advent

Lesung: Jes 35, 1-6a.10 / Evangelium: Mt 11, 2-11 Schwestern und Brüder! Freuen Sie sich auf Weihnachten? Und wenn ja, auf was freuen Sie sich denn? Glaubt man einem Bericht dieser Tage – ich gebe allerdings zu dass er einer christlichen Zeitschrift entspringt – dann antworteten auf diese Frage die Mitfeiernden eines Adventsgottesdienstes: Man freue sich, weil Christus zur Welt kommt; weil Gott Mensch geworden ist; weil die Menschheit dadurch erlöst wurde usw. Irgendwie kann ich mir nicht helfen, aber […]

Predigt D. Bolz – 2. Advent

L I: Jes 11, 1-10 / Ev.: Mt 3, 1-12 Schwestern und Brüder! Der heutige 8. Dezember ist ein Marienfesttag, aber – weil der 2. Advent liturgisch höher eingestuft wird – wird dieser auf den Montag verlegt. Nun steht der 8. Dezember aber auch noch für etwas anderes: nämlich das Ende des II. Vatikanischen Konzils vor 54 Jahren. Manche erinnern sich. In den Kirchen und Pfarreien konnte man eine geradezu euphorische Aufbruchstimmung registrieren. Das Konzil sollte helfen, die Kirche in […]

Predigt zum 33. Sonntag im Jahreskreis – D. Bolz

Lesung: Mal 3, 19-20b / Evangelium: Lk 21, 5-19 Schwestern und Brüder! Die Worte des heutigen Evangeliums sind keine „leichte Kost“ und deshalb kann ich gut nachvollziehen, dass auch Sie erst mal schlucken mussten und das „Lob sei Dir, Christus“ heute etwas verhaltener ausgefallen ist als sonst. Andererseits muss man diesem Evangelium zugutehalten, dass es durchaus den Eindruck vermitteln kann, als wäre es geradezu für uns geschrieben worden. Denn wenn da schlagwortartig aufgezählt wird: „Krieg und Unruhen. Ein Volk erhebt […]

Predigt D. Bolz – 29. Sonntag im Jahreskreis

Predigt zum 29. Sonntag im Jahreskreis L I: Ex 17, 8-13 / Ev.: Lk 18, 1-8 Schwestern und Brüder! Als die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren 2002 verstarb, da formulierte der Stockholmer Domprobst folgende Fürbitte: „Gott, lass viele Mädchen und Frauen Pippi Langstrumpfs Stärke, den Mut von Ronja Räubertochter und die Wärme und Fürsorge von Madita übernehmen. Lass die Kinder von Bullerbü uns alle dazu bringen, dass wir das Kindliche in uns niemals verlieren. Lass die Brüder Löwenherz alle Kranken und Sterbenden […]

Predigt D. Bolz -28. Sonntag im Jahreskreis

Predigt zum 28. Sonntag im Jahreskreis 2019 L I: 2 Kön 5, 14-17 / Ev.: Lk 17, 11-19 Schwestern und Brüder! Ein vielzitiertes Sprichwort lautet: „Not lehrt beten“. Und dieses Wort wird meistens dann gebraucht, wenn mal wieder über die Glaubenslosigkeit unserer Zeit und die mauen Gottesdienstbesucherzahlen geklagt wird. Dann wird geunkt, das sorgenfreie Leben der Menschen heutzutage bzw. die gesicherten Lebensverhältnisse seien schuld, dass sich immer weniger für den Glauben und die Feier des Gottesdienstes interessieren. Dass auch ganz […]