Predigt D. Bolz -28. Sonntag im Jahreskreis

Predigt zum 28. Sonntag im Jahreskreis 2019 L I: 2 Kön 5, 14-17 / Ev.: Lk 17, 11-19 Schwestern und Brüder! Ein vielzitiertes Sprichwort lautet: „Not lehrt beten“. Und dieses Wort wird meistens dann gebraucht, wenn mal wieder über die Glaubenslosigkeit unserer Zeit und die mauen Gottesdienstbesucherzahlen geklagt wird. Dann wird geunkt, das sorgenfreie Leben der Menschen heutzutage bzw. die gesicherten Lebensverhältnisse seien schuld, dass sich immer weniger für den Glauben und die Feier des Gottesdienstes interessieren. Dass auch ganz […]

Predigt D. Bolz – Caritassonntag in Bad Liebenzell/Hirsau

Predigt am Caritas-Sonntag in Bad Liebenzell und in Hirsau L I: Am 8, 4-7 / Ev.: Lk 16, 1-13 Schwestern und Brüder! „Die Digitalisierung wird die Welt grundsätzlich verändern!“ Wer das vor rund 2 Jahrzehnten behauptet hat, der wurde entweder mitleidig belächelt oder – je nach Sichtweise – als Spielverderber der Zukunft abgetan. Heutzutage – wenn wir ehrlich sind – ist unser Leben, sowohl das berufliche wie das private, ohne Digitalisierung kaum mehr vorstellbar. Ein paar Beispiele gefällig? Wie haben […]

Predigt 23. Sonntag im Jahreskreis – D. Bolz

Predigt zum 23. Sonntag im Jahreskreis 2019 L I: Weis 9, 13-19 / Ev.: Lk 14, 25-33 Schwestern und Brüder! Geht es Ihnen auch so, dass Sie nach dem Hören dieses Evangeliums eher verstört als begeistert sind? Müssen wir wirklich die Eltern, müssen wir Frau und Kinder, die Geschwister, ja uns selbst gering achten, um gute Christen zu sein? Müssen wir heimatlos und ohne familiäre oder freundschaftliche Bindungen sein, um Jesus wirklich nachfolgen zu können? Wenn ich mir das so […]

Predigt 20. Sonntag im Jahreskreis – D. Bolz

Predigt zum 20. Sonntag im Jahreskreis L I: Jer 38, 4-6.8-10 / Ev: Lk 12, 49-53 Schwestern und Brüder! Mit einem rebellischen, ja fast schon aggressiven Ton greift Jesus in der zweiten Hälfte des heutigen Lukas-Evangeliums ein Thema auf, das vielen von uns vertraut ist, das oft wehtut und das wir nur allzu gerne nicht publik machen möchten. Ich meine damit die Unstimmigkeiten und Streitigkeiten die es oft in unseren Familien gibt. Es schmerzt enorm, wenn Konflikte im Verhältnis Vater/Sohn, […]

Predigt 18. Sonntag im Jahreskreis – D. Bolz

Predigt zum 18. Sonntag im Jahreskreis L I: Koh 1,2; 2, 21-23 / Ev: Lk 12, 13-21 Schwestern und Brüder! Vielleicht kennen Sie ähnliche Erlebnisse. Da war ich in Stuttgart beim Einkaufen und wollte noch kurz in die Eberhards-Kirche. Eine Frau saß mit einem Kind auf dem Arm auf den Kirchenstufen und schaute mich mit traurigen Augen an. Beide saßen so, dass man sie wahrnehmen musste und die Hand der Frau reckte sich mir entgegen. Blitzschnell kam mir in den […]

Predigt 17. Sonntag im Jahreskreis – D. Bolz

Predigt zum 17. Sonntag im Jahreskreis Schwestern und Brüder! Kennen Sie den größten Märtyrer unserer Kirche? Er heißt „Vater unser!“ Dieser Spruch macht schnell deutlich, was sein Erfinder damit gemeint hat: Das Gebet der Christen – es wurde zu Tode traktiert durch gedankenloses Herunterrasseln oder gar als Bußübung bei der Beichte. Haben Sie das auch noch im Ohr: „Zur Buße beten sie 5 Vater unser und zehn Ave Maria!“ Genauso fragwürdig wie diese Praxis ist für mich die Bitte: „Beten […]

Predigt 15. Sonntag im Jahreskreis – D. Bolz

Predigt zum 15. Sonntag im Jahreskreis 2019 L I: Dtn 30, 10-14 / Ev: Lk 10, 25-37 Schwestern und Brüder! „Die Partitur ist hervorragend, aber das Orchester spielt falsch!“, so sagte mal Jaques Gaillot, der frühere Bischof von Evreux, als er die Situation unserer Kirche beschrieb: Dabei haben wir eine begeisternde Partitur – nämlich das Evangelium. Doch diejenigen, die es den Menschen vorspielen wollen, finden oft nicht den richtigen Ton – weder als Einzelne noch als Orchester. So kommen die […]

Fronleichnam – Predigt D. Bolz

Predigt zum Hochfest von Fronleichnam L II: 1 Kor 11, 23-26 / Ev.: Lk 9, 11b-17 Schwestern und Brüder! Stellen Sie sich mal vor: Jesus würde in Calw oder Bad Liebenzell vor dem Rathaus stehen und allen, die vorübergehen, vom Reich Gottes erzählen. Ich glaube Sie stimmen mir zu wenn ich behaupte, dass viele – ja, wohl die meisten – nur kurz stehen bleiben würden, um dann kopfschüttelnd ganz schnell weiter zu gehen. Dabei will er doch nur alle heilen, […]

Predigt Dreifaltigkeitssonntag – D. Bolz

Predigt am Dreifaltigkeitssonntag L I: Spr 8, 22-31 / Ev.: Joh 16, 12-15 Schwestern und Brüder! Wie geht es Ihnen, wenn Sie folgenden Satz hören: „Wir glauben fest und bekennen aufrichtig, dass nur Einer der wahre, ewige und unveränderliche, unbegreifliche, allmächtige und unaussprechliche Gott ist: Vater, Sohn und Heiliger Geist: drei Personen, aber eine Wesenheit, Substanz oder auch gänzliche einfache Natur.“ Schwer verdauliche Kost – oder nicht? Und ich sage Ihnen, selbst wenn Sie diesen Text jetzt vor sich hätten […]

6. Sonntag der Osterzeit – Predigt D. Bolz

Lesung I: Apg 15, 1f.22-29 / Evangelium: Joh 14, 23-29 Schwestern und Brüder! Wo Menschen miteinander leben gibt es immer auch Meinungsverschiedenheiten. Das kennen wir aus der eigenen Familie, dem Beruf oder der Politik. Damit sag‘ ich Ihnen nichts Neues. Spannender ist vielmehr die Frage, wie solche Meinungsverschiedenheiten in aller Regel ausgetragen werden. Und da gibt es doch recht unterschiedliche Vorgehensweisen. In der Politik erleben wir, wie im Zollkrieg der Supermächte Amerika und China mit Macht und Drohung der jeweils […]