Neuer Monat – Neues Lied: Die Erde ist des Herrn

Gott loben und seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat September ist GL 859 „Die Erde ist des Herrn“   Dieses Lied entstand für den Kirchentag 1985. Der Text stammt von dem evangelischen Pfarrer Jochen Rieß und beginnt mit den ersten Worten von Psalm 24. Auch wenn der Text mit den Jahrtausend alten Worten eines Psalms beginnt ist er aktuell. Die Erde gehört nicht uns, sondern Gott. Wir dürfen auf ihr leben, sie für uns nutzen, […]

Neuer Monat – Neues Lied: Wenn ich, o Schöpfer, deine Macht

Gott loben und seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat Juli ist GL 463 „Wenn ich, o Schöpfer, deine Macht“ Das Lied steht unter der Rubrik Schöpfung und stammt aus der Gedichtsammlung „Geistliche Oden und Lieder“, die bereits zu Lebzeiten des Autors, Christian Fürchtegott Gellert, sehr verbreitet war. Gellert selbst stammt aus einer Pastorenfamilie und studierte Theologie und Philosophie. In der ersten Strophe stellt der Autor fest, dass er, voller Bewunderung, gar nicht weiß, wie er […]

Neuer Monat – Neues Lied: Wäre Gesanges voll unser Mund

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat Mai ist GL 831 „Wäre Gesanges voll unser Mund“ Das Lied kommt uns noch nicht so bekannt vor, aber was ist mit dem Textdichter und dem Komponisten? Zu diesen beiden haben wir durch andere Lieder in unserem Gotteslob bereits einen Bezug: Von Eugen Eckert, dem Dichter, kennen wir zum Beispiel das frühere Monatslied GL 887 „Mit dir Maria singen wir.“ Von ihm sind einige neue geistliche […]

Neuer Monat – Neues Lied: Gruß dir, Mutter, in Gottes Herrlichkeit

Gott loben und seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat Mai ist GL 893 „Gruß dir, Mutter, in Gottes Herrlichkeit“ Der Text dieses Liedes geht auf den lateinischen Hymnus „Salve, mater misericordiae“ aus dem 14. Jahrhundert zurück. Die Melodie stammt von dem französischen Benediktinermönch Joseph Pothier, der sich der Erforschung des Gregorianischen Chorals widmete. Auffällig an diesem Hymnus ist das zweimalige „O Maria“ einmal am Ende des Kehrverses und einmal am Ende der Strophen. Das erste […]

Neuer Monat – Neues Lied: Erhör, o Gott, mein Flehen

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat März ist GL 439 „Erhör, o Gott, mein Flehen“     Der Text dieses Liedes beruht auf Psalm 61 und wird Edith Stein zugeschrieben. Edith Stein stammt aus einer jüdischen Familie. Als junge Erwachsene ließ sie sich taufen, konvertierte zum Christentum und studierte Philosophie. Später trat sie als Teresia Benedicta vom Kreuz in den Karmeliterorden ein. Nach der Reichspogromnacht floh sie aus Deutschland und und kam […]

Neuer Monat – Neues Lied: Te Deum laudamus GL 407

Gott loben und seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat Februar ist GL 407 Te Deum laudamus Das besondere an diesem Kanon ist, wie bereits der erste Satz „Te Deum laudamus, wir loben dich, o Gott“ zeigt, die Abwechslung zwischen Latein und Deutsch . Dabei ist die deutsche Phrase immer die Übersetzung der vorhergehenden lateinischen Phrase. Markant sind auch die vielen Pausen, die der Melodie oft einen Auftakt verleihen. Durch diese Auftakte und die kurzen Phrasen […]

Neuer Monat – Neues Lied: GL 245 „Menschen, die ihr wart verloren“

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für die Weihnachtszeit, das wir in den letzten beiden Wochen gelernt haben ist GL 245 „Menschen, die ihr wart verloren“ Das Weihnachtslied GL 245 ist in seiner Melodieführung sehr abwechslungsreich, wodurch es einen lebhaften und freudigen Charakter bekommt. Die Melodie besteht aus vielen Achteln und teils großen Sprüngen, die das Lied sehr bewegt gestalten. Die Freude und Dankbarkeit des Liedes wird auch im letzten Teil des Kehrverses, dem dreimaligen […]

Neuer Monat – Neues Lied: „O Herr, wenn du kommst“

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Advent ist GL 233 „O Herr, wenn du kommst“   Das Adventslied GL 233 drückt das freudige Erwarten über das Kommen Gottes aus, von dem der Advent geprägt ist. Der aussagekräftige Text ist voll Hoffnung und Vorfreude auf das Kommen. Er beschreibt in bildreicher Sprache die Vorstellung wie das Leben sein wird, wenn Gott da ist. Auch die Melodie ist erwartungsvoll und drückt durch ihre Tonalität eine […]

Neuer Monat – Neues Lied: „Ich seh empor zu den Bergen“

Neuer Monat – Neues Lied: „Ich seh empor zu den Bergen“ Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser Lied für den Monat November ist GL 847 „Ich seh empor zu den Bergen“ Dieses Lied steht in unserem Gotteslob unter der Rubrik „Vertrauen und Trost“. Vertrauen und Trost sind uns wertvoll. Gerade jetzt im Herbst, wenn die Tage kürzer, grauer und kälter werden, sehnen wir uns umso mehr danach. Diese Sehnsucht wird zu Beginn des Liedes bereits mit den […]