Neuer Monat – Neues Lied: Erhör, o Gott, mein Flehen

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat März ist GL 439 „Erhör, o Gott, mein Flehen“     Der Text dieses Liedes beruht auf Psalm 61 und wird Edith Stein zugeschrieben. Edith Stein stammt aus einer jüdischen Familie. Als junge Erwachsene ließ sie sich taufen, konvertierte zum Christentum und studierte Philosophie. Später trat sie als Teresia Benedicta vom Kreuz in den Karmeliterorden ein. Nach der Reichspogromnacht floh sie aus Deutschland und und kam […]

Neues Chorprojekt: Halleluja-Lasst uns singen

Dieses Zitat des bekannten Osterliedes wollen wir uns zu Herzen nehmen und mit unserem Gesang die Ostergottesdienste musikalisch festlich gestalten. Haben Sie Lust mit wunderschönen Melodien und feierlichen Klängen die Kirche zu füllen und Ihre Mitmenschen zu erfreuen? Dann laden wir, der Kirchenchor der katholischen Gemeinde St. Josef Calw, Sie herzlich zu unserem Projekt „Halleluja – Lasst uns singen“ ein. Zusammen mit Bläsern und Orgel studieren wir die 2017 komponierte „St. Vitus-Messe“ des zeitgenössischen Komponisten Hubert Zaindl ein. https://www.youtube.com/watch?v=IkBQ6xdMaT4&list=PLMy_YUYzgsxVdGyYaT8wN3x4AR-N5OgYw Auftritte […]

Neuer Monat – Neues Lied: Te Deum laudamus GL 407

Gott loben und seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Monat Februar ist GL 407 Te Deum laudamus Das besondere an diesem Kanon ist, wie bereits der erste Satz „Te Deum laudamus, wir loben dich, o Gott“ zeigt, die Abwechslung zwischen Latein und Deutsch . Dabei ist die deutsche Phrase immer die Übersetzung der vorhergehenden lateinischen Phrase. Markant sind auch die vielen Pausen, die der Melodie oft einen Auftakt verleihen. Durch diese Auftakte und die kurzen Phrasen […]

Neuer Monat – Neues Lied: GL 245 „Menschen, die ihr wart verloren“

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für die Weihnachtszeit, das wir in den letzten beiden Wochen gelernt haben ist GL 245 „Menschen, die ihr wart verloren“ Das Weihnachtslied GL 245 ist in seiner Melodieführung sehr abwechslungsreich, wodurch es einen lebhaften und freudigen Charakter bekommt. Die Melodie besteht aus vielen Achteln und teils großen Sprüngen, die das Lied sehr bewegt gestalten. Die Freude und Dankbarkeit des Liedes wird auch im letzten Teil des Kehrverses, dem dreimaligen […]

Neuer Monat – Neues Lied: „O Herr, wenn du kommst“

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser neues Lied für den Advent ist GL 233 „O Herr, wenn du kommst“   Das Adventslied GL 233 drückt das freudige Erwarten über das Kommen Gottes aus, von dem der Advent geprägt ist. Der aussagekräftige Text ist voll Hoffnung und Vorfreude auf das Kommen. Er beschreibt in bildreicher Sprache die Vorstellung wie das Leben sein wird, wenn Gott da ist. Auch die Melodie ist erwartungsvoll und drückt durch ihre Tonalität eine […]

Neuer Monat – Neues Lied: „Ich seh empor zu den Bergen“

Neuer Monat – Neues Lied: „Ich seh empor zu den Bergen“ Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser Lied für den Monat November ist GL 847 „Ich seh empor zu den Bergen“ Dieses Lied steht in unserem Gotteslob unter der Rubrik „Vertrauen und Trost“. Vertrauen und Trost sind uns wertvoll. Gerade jetzt im Herbst, wenn die Tage kürzer, grauer und kälter werden, sehnen wir uns umso mehr danach. Diese Sehnsucht wird zu Beginn des Liedes bereits mit den […]

Neuer Monat – Neues Lied: „Ich bin Weinstock, ihr seid die Reben“

Neuer Monat – Neues Lied: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ Gott loben und seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser Lied für den Monat Oktober ist GL 827: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ Der Text dieses Liedes beruht auf Joh. 15 1-8. Das Lied gehört zu den neueren Liedern aus unserem Gotteslob und ist 2003 entstanden. Text und Musik sind von der selben Person: Hildegard Enders. Hildegard Enders studierte Musik, sowie Altphilologie und beschäftigt sich […]

Neuer Monat – Neues Lied: Das eine Brot wächst auf vielen Halmen

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser Lied für den Monat September ist das Gabenbereitungslied „Das eine Brot wächst auf vielen Halmen“ Der Text dieses Liedes stammt von Lothar Zenetti, einem katholischen Theologen, Priester und Schriftsteller. Besonders an diesem Lied ist, dass es auf unterschiedliche Art gesungen werden kann: Entweder einstimmig oder zweistimmig. Für die einstimmige Version wird zuerst die jeweils obere Zeile der beiden zusammenhängenden Zei- len gesungen. Ist man am Ende angelangt, singt man von vorne […]

Neuer Monat – Neues Lied: Strahlen brechen viele

Gott loben und Seiner gedenken mit neuen Liedern: Unser Lied für den Monat August ist das GL 825, „Strahlen brechen viele“ Dieses Lied ist schwedischen Ursprungs und bezieht sich auf die Bibelstelle 1. Korinther, in der es um die Einheit in Christus geht. Die Melodie schwingt beruhigend, was dem Text noch mehr Ausdruck verleiht. Die rhythmische Vielfalt, sowie die bildreiche Sprache des Lieds verdeutlicht die Verschiedenheit der Menschen, die in Jesus Christus alle eins werden. Durch die Thematik und die […]